Auf Schatzsuche — autobiografisches Schreiben

Im Land der Erinnerung finden sich viele Schätze. Manche möchte man für sich behalten, um sie immer wieder anzuschauen, andere gern weitergeben – an Kinder, Enkel oder Weggefährten. Beides gelingt durch das Schreiben. Schreiben regt die Erinnerung an und ermöglicht das Bewahren von Erfahrungen und Geschichten, die unser Leben geprägt haben. An sechs Terminen beschäftigen wir uns mit dem Schreiben über das eigene Leben. Sie werden merken: Da ist viel zu entdecken.

Für Anfänger und erfahrene Schreibende.

6 Termine in der Fastenzeit 2019, immer donnerstags 17.30 – 20.30 Uhr

Anmeldung über die Seite der VHS.


 

Kategorie