Neue Veranstaltungsreihe: Schreibfrühstück

Zusammen mit Jacqueline Arkasali vom wunderbaren Café Crema Catalana in Wiesbaden konnte ich endlich einen lange gehegten Wunsch umsetzen: Schreiben im Café! (Und sich gegenseitig Vorlesen. Und übers Schreiben reden.)

Das vielleicht kleinste Café in Wiesbaden stellt dafür monatlich seine 14 Plätze bereit, und zunächst haben wir drei Termine geblockt: den 21. September, 12. Oktober und 30. November. Jeweils Samstags, um 10 Uhr. Kaffee, Tee und Frühstück bestellen können Sie schon ab 9.30 Uhr. Dann haben wir es beim Schreiben umso gemütlicher.

Übrigens: „At the drop of a hat“ heißt soviel wie „im Handumdrehen“ oder auch „mir nichts, dir nichts“. Denn nach der Vorstellung und einem kurzen Anfangsimpuls geht es tatsächlich im Handumdrehen los mit dem Schreiben. (Außerdem hat es noch eine besondere Bewandtnis mit diesem Hut. Das erzähle ich dann zum Beginn des Schreibfrühstücks.)

Alles weitere steht unten in der Ausschreibung.

Ich freue mich auf Sie!
Herzlich,

Stefan Kappner

Schreibfrühstück vSchreibfrühstück Rückseite